Archiv

Archive for the ‘2012’ Category

Chemnitz – Barbara Ludwig Favoritin im 2. Wahlgang

16. Juni 2013 Kommentare aus

So gut wie alle der 182 Wahlbezirke sind in Chemnitz ausgezählt. Klar ist, Amtsinhaberin Barbara Ludwig von der SPD, ist die Gewinnerin im ersten Wahlgang. Mit knapp 46 Prozent liegt sie mehr als doppelt so hoch in der Wählergunst wie ihr stärkster Herausforderer von der CDU, Ralph Burghart (knapp 20 Prozent). In 14 Tagen wird sich dann in Chemnitz im zweiten Wahlgang entscheiden, wer die „Stadt der Moderne“ in den kommenden sieben Jahren regieren wird. Überraschend stark, vor allem in den „jüngeren Stadtgebieten“ war Grünen-Landeschef Volkmar Zschocke (knapp 10 Prozent).

Bildschirmfoto 2013-06-16 um 18.54.19

Advertisements

Tschüs 2012, Hallo 2013!

31. Dezember 2012 Kommentare aus

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten mir diesen Jahresbericht für das Jahr 2012 an. Gut, es sind 2000 Leser „weniger“ als ein Jahr zuvor – aber dafür wurde der Blog ja zu Beginn 2012 auch gesplittet und der Gran Canaria Bereich ausgelagert. Wenn man die dortigen 15 000 Leser hinzurechnet, sind es in diesem Jahr 13 000 mehr als 2011. Immerhin! Insgesamt erreichten beide Nepi-Blogs seit vier Jahren damit über 200 000 Leute…

IMG_4461

Hier ist ein Auszug:

4.329 Filme wurden beim Cannes Film Festival 2012 eingereicht. Dieses Blog hatte 48.000 Besucher in 2012. Wenn jeder Besucher ein Film wäre, dann würde dieses Blog 11 Film Festivals füllen

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Achtung Urlauber: Es gibt Streiks!

30. November 2012 Kommentare aus

granWer mit der spanischen Fluglinie Iberia den Vorweihnachtsurlaub auf den Kanaren antreten will, muss genau aufpassen! Denn die Fluggesellschaft IBERIA wird bestreikt: Am 14., 17., 18., 19., 20. und 21. Dezember 2012 wird kaum ein Flugzeug von den Inseln abheben. Doch nicht nur IBERIA-Kunden sind betroffen: Auch andere Airline aus Deutschland könnten am Boden bleiben. Grund: Rund  70  Prozent aller Abfertigungen werden vom Bodenpersonal der IBERIA übernommen. Weiterlesen …

2012: Weltweit nehmen Beben zu – auch auf den Kanaren

10. September 2012 Kommentare aus

So. In einem viertel Jahr geht ja bekanntlich die Welt unter (oder auch nicht). Die Sonnenstürme in diesem Jahr gab es wirklich – wenn auch nicht in den Größenordnungen wie es uns der Film „2012“ versprach. Müssten nun also die Vulkanausbrüche und Erdbeben folgen. Und ja, die Vulkanausbrüche auf der Erde häufen sich. Was gibt es da für einen Kanarenfan besseres, als mal nach El Hierro zu schauen. Auf die kleine Insel im Atlantik, ganz im Westen der Kanaren, auf der es schon seit einem Jahr wackelt und gelegentlich auch Lava spuckt… Mehr zum Thema gibt es im Nachbar-Blog: HIER.

Dresden: Hochhaus-Riese am Hauptbahnhof geplant!

2. Januar 2012 Kommentare aus

(fred) Unglaubliches wird in den kommenden Monaten in der Stadt Dresden geschehen. Diesem Blog liegt bereits jetzt schon exklusiv der „Jahresrückblick 2012“ vor. Wie wir daran gekommen sind, ist jetzt mal völlig egal. Fakt ist nur: Dresden wird regelrecht boomen! Und alles haben wir nur einer einzigen Partei mit drei Buchstaben zu verdanken. Danke!

Weiterlesen …

Dresden begrüßt 2012

1. Januar 2012 Kommentare aus

So, auch in diesem Jahr ein kleines Video vom Feuerwerk am Elbufer, natürlich wieder in Höhe der Filmnächte, mit Traumblick auf die Altstadt… An dieser Stelle noch mal  ein glückliches 2012!

Danke und guten Rutsch nach 2012!!!

31. Dezember 2011 Kommentare aus

Alles vorbei. Nix geht mehr. 2011 ist um! Ein ereignisreiches Jahr – wenn ich mal persönlich zurückschaue. Schöne Urlaube auf meiner Lieblingsinsel, spannende Dienstreisen, tolle Ausflüge, lustige Partys, schöne Abende, unterhaltsame Tage, neue Wohnung, neue Freunde… Irgendwie kann man am Jahresende nicht wirklich meckern. Auch wenn nicht alles zu 100 Prozent perfekt war. Aber diesmal gab es keine Knochenbrüche oder größere Katastrophen. Ist ja auch schon mal was, oder? Politisch sah das dieses Jahr ganz anders aus, wenn man an den Euro, Europa, Arabien, Iran… denkt, dann kann einem Bange werden. Weiterlesen …