Hotel ist irre!

26. Oktober 2009

dominikanische_republikSo, die erste Nacht ist rum. Und ich hab bescheiden geschlafen. Kein Wunder, im Zimmer waren gefühlte 30 Grad. Fenster auf war Quatsch, da sonst die Feuchtigkeit und Schwüle reingekommen wäre. Nur mit Klimaanlage ging och nicht, hab schließlich schon Halsschmerzen vom Flieger. Letztlich war die Nacht um sieben vorbei. Nach deutscher Zeit also um zwölf…🙂
Das Hotel ist irre! Luxus pur. Gleich am Empfang gab gestern es den ersten Cocktail. Alles stilvoll und edel. Und das Zimmer erst: riesig!!! Zwei Kingsize-Betten, volle (gratis) Minibar, große Schränke… Bananenlikör auf dem Zimmer. Außerdem ein leckerer Obstteller. Auf dem Bett saßen Schwäne aus Handtüchern mit Blüten bedeckt. Ähnlich im großen Bad… Einfach genial! Blick vom Balkon: auf Palmen, den wunderschönen Pool und Bus zum kristallblauen Meer und dem weißen Sand…
Der Hammer beim Abendessen: es gab alles! Wirklich alles und alles hat super gut geschmeckt: unzählige Salate, alles Mögliche an Fleisch, Fisch, Nudelspeisen, karibische „Karoffeln“, kalte Avocado-Suppe, Gemüse… Und Obst (kannte gerade mal die Hälfte), Kuchen (leckerst) und allerlei Süsskram… Die Kellner sind extremst flink, kaum ist das Glas angenippt, wird nachgeschänkt… Wahnsinn! Sowas gab ich in der Art noch nicht erlebt. Danach haben wir den Strand erkundet, das 26 Grad warme Wasser getestet und abschließend den Cuba-Libre…
Frühstück ähnlich: drei Riesen Buffets, vom Fleisch, Pancakes, Eierspeisen, Käse, Wurst, Marmeladen, Müsli… 15 Brötchenarten, Brote… Und 10 verschiedene, vor unseren Augen gepressete Obstsäfte! Irre, ich nehm hier gewiss 10 Kilo zu…