Startseite > Dominikanische Republik, Nepi, Privat, Urlaub > Condor ist auch nicht mehr, was sie mal war…

Condor ist auch nicht mehr, was sie mal war…

25. Oktober 2009

dominikanische_republikSo, angekommen. Nach knapp 10 Stunden Flug ist die Karibik erreicht. Elend lang ziehen sich die Stunden in der 767… Das Schlimme, war Condor 1996, als ich mit ihr nach Portugal bin, noch eine richtig tolle Airline, ist es jetzt offenbar auch so ne „Günstig-Airline“ geworden. Zum Mittag gab es keine Wahl, nur Käsenudeln. Nicht mal ne Wasserflasche für die lange Zwischenzeit gab es. Da war Air Berlin deutlich besser! Aber ich will nicht meckern, der Flug als solches war gut. Nur sehr lang…
Das Terminal in Punta Cana ist übrigens nicht aus Beton sondern aus Holz und Palmenblättern. Komplett offen, ohne Wände! Zur Begrüßung wurden uns in der Hütte gleich mal je 10 Dollar abgeknöpft… Das Gepäck kam dann auch im „überdachten“ Freien an. Unsers kam wie immer ganz zum Schluss. Und natürlich wollte der Wachmann auch ausgerechnet noch in unsere Taschen sehen. Mir hat er meine Äpfel weggenommen – sind hier verboten. Toll, meine guten Äppel aus Spanien!!! Ich glaub aber, sowas zieht Micha an: In FFM hat ihn die Bundespolizei-Tante schon ewig so beäugt und den Pass ständig gescannt. Wer weiß…🙂