Startseite > Dresden, Elbe > Hochwasser Dresden: Scheitel ist erreicht – 8,75 Meter hohe Elbe

Hochwasser Dresden: Scheitel ist erreicht – 8,75 Meter hohe Elbe

6. Juni 2013

Donnerstag +++ Wird so schnell aktualisiert wie möglich – beziehen sich auf Dresden +++

Aktuelle Meldungen vom Freitag: hier

  • Der Hochwasserscheitel der Elbe zieht sich durch Sachsen: Nur sehr langsam  fließt das Wasser ab – in Dresden steht der Pegel nun bei 8,72 Metern. Das bedeutet: höchste Belastung für die Deiche. Für das gesamte Gebiet entlang der Elbe erwarten die Behörden, dass der hohe Wasserstand bis zu fünf Tage bleibt.
  • Auf der Leipziger Straße, Höhe Netto, droht ein Haus einzustürzen. Statiker sind vor Ort. Die Straße ist in dem Bereich gesperrt.
  • Am Mercure Hotel auf der Hamburger wird es knapp: Der Damm ist undicht, droht zu brechen. Es werden dringendst mindestens 60 Helfer benötigt.
  • Nach dem Rückgang des Hochwassers an den Flüssen Mulde, Pleiße und Elster wird  aus einigen Rückhaltebecken wieder Wasser abgelassen – am Wochenende soll es erneut regnen, die Talsperren sollen dann wieder Wasser fassen können
  • In Dresden bleiben am morgigen Freitag 60 Kitas geschlossen
  • Etwa aller drei Stunden geht es einen Zentimeter runter: Aktuell misst die Elbe 8,74 Meter in Dresden.
  • Am Sonntag dürfen in Sachsen die Läden öffnen – Dresden und Pirna werden auf jeden Fall mitmachen
  • Hamburger Straße/Mercure Hotel: Wasser sickert durch den Damm – es werden Sandsäcke und Helfer gebraucht
  • Das Abschiedsspiel von DSC-Volleyballerin Kerstin Tzscherlich ist abgesagt – die Margonarena wird als Unterkunft für die Bundeswehr gebraucht
  • Welle, „Lücke“ oder sinkt es wirklich? Der Pegel der Elbe hat um 1 Zentimeter abgenommen: 8,75 Meter
  • Die Organisatoren der Filmnächte am Elbufer haben entschieden, das für den 29. Juni geplante Konzert von Helge Schneider auf Mittwoch, den 21. August zu verlegen. Die Karten behalten ihre Gültigkeit
  • Hier ein Video von Dresden Fernsehen zur Situation in Laubegast und Umgebung:
  • Ein neues Regengebiet zieht heran: Ab morgen Abend soll es wieer in Dresden regnen. Für Samstag werden heftigere Güsse erwartet, am Sonntag kommen bis zu 25 Liter pro Quadratmeter runter. Auch in Tschechien und im Erzgebirge soll es wieder regnen.
  • Die Raststätte Dresdner Tor (A 4, Richtung Dresden) ist geschlossen, sie dient als zentrale Sandsackfüllstation. Dort bildet die Bundeswehr eine Reserve zur Verteilung mit Helikoptern. Es werden keine Helfer gesucht, auch private Sandsack-Abholung nicht möglich!
  • Kleinzschachwitz: Berthold-Haupt-Straße ist zum Teil überschwemmt, aber für Einsatzfahrzeuge und Anwohner noch befahrbar
  • In Übigau wird seit vier Tagen der Ortskern durch Deiche gesichert. Der vordere ist heute Nacht gebrochen – nun wird die Elbe nur durch einen zweiten (hinteren) Deich aus dem Ort gehalten. 400 Leute sind aktiv. Hier die Bilder:

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

  • Semperoper sagt „Prinz Bussel“ am Sonntag, 9. Juni ab, da die Bühne Semper 2 aus Sicherheitsgründen gesperrt bleibt
  • Die Stadt Radebeul bittet dringend darum, Keller nicht mehr abzupumpen, Kanalnetz überfordert
  • An der Leipziger Straße droht laut DRK Dammbruch, viele Einsatzkräfte dorthin unterwegs. Dort werden jede Menge Helfer und Sandsäcke benötigt.
  • Seit zwei Stunden steht der Pegel bei 8,76 Metern
  • in Übigau sind über 400 Helfer dabei einen 2 Wall zu bauen, um den Ortskern zu schützen, der erste ist bereits gebrochen
  • Das Carte Blanche benötigt Pumpen
  • Sandsackverbau auf der Scharfenbergstraße am Klärwerk
  • Hier Bilder vom Kongress-Hotel – das Wasser kommt bedrohlich hoch, die Pumpen laufen auf Höchsttouren

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

  • Der Keller des Hotels am Terrassenufer steht unter Wasser. In Synagoge ist der Keller vorsorglich leer geräumt worden.
  • 1 Million Sandsäcke wurden laut Feuerwehr bisher in Dresden verbaut.
  • An 49 Schulen der Stadt fällt heute der Unterricht aus.
  • offenbar ist der Scheitel eher in der Stadt, als erwartet: bei 8,75 Metern blieben die Pegel in Dresden stehen
Advertisements