Startseite > Apple, Firmen, Internet, iPhone, Mac, Medien, Nepi, Privat > Ich hasse GMX!

Ich hasse GMX!

22. Oktober 2011

Seit einem Tag versuche ich verzweifelt mein iTunes zum Laufen zu bringen. Immer wenn ich mich einlogge, will er meine ID überprüfen und schickt mir dazu eine Bestätigungsmail. Leider nicht an meine me-Adresse, denn die gab es damals noch nicht, als ich mich bei iTunes anmeldete. Sondern an GMX. Und dort kommt sie einfach nicht an. Immer wieder hab ich den Zugang versucht, nix kam an. Bis ich durch Zufall und nach Stunden in den Sicherheitseinstellungen von GMX den „Spamschutz“ komplett deaktiviert habe. Auf einmal kommt die E-Mail von iTunes (me-Adresse) durch! Zu Deutsch: GMX blockt neuerdings komplett die me-Adressen und damit iTunes. Ich hasse dieses elende Spam- und Virenprogramm GMX ohnehin schon, aber das die mir jetzt auch noch vorschreiben, ob ich Mails von me lesen darf oder nicht, ist das Letzte. Hoffentlich beeilt sich Apple, dass man seine iTunes-Account- und me-Account-Adressen endlich zusammenfassen kann. Dann schieß ich dieses Mistprogramm endlich auf den Mond!