Startseite > Arbeit, Klugscheisser, Nepi, Politik, Sachsen > Klugscheisser 4 – Monoedukation

Klugscheisser 4 – Monoedukation

11. Mai 2011

Die Monoedukation kann auch mit Seedukation gleich gesetzt werden… Ahhh ja. Und was will uns das Wissenschaftsministerium damit sagen, wenn es auf Seite 78 des neuen Hochschulrahmenentwicklungsplanes (ein Unwort für sich) davon spricht? Nun, es ist dann doch recht einfach: Unter Monoedukation versteht man die getrennte Klassenführung – etwa zwischen Schwarz und Weiß, Grünen und Blauen oder Jungs und Mädchen. Was hat das an der Uni zu suchen? Die Hochschule MIttweide hat im Fachbereich Biotechnologie/Bioinformatik einen Studiengang nur für Frauen eingeführt – also eine ausschließlich weiblicher Kurs. Damit sollen Hemmungen im Umbau mit technischen Geräten abgebaut werden. Aha, wenn das wirklich im Jahr 2011 noch nötig ist. Aber: Monoedukation ist haften geblieben. Und, wieder was gelernt!

Advertisements
  1. 27. Juni 2011 um 13:03

    bitte was? ein studiengang nur für frauen? laaangweilig 😉
    aber das wort ist cool. ich werd’s heut noch drei mal benutzen, damit es sitzt.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.