Startseite > Medien, Nepi, Print, Privat, TV, Welt > Flashforward in Echt…

Flashforward in Echt…

3. Januar 2011

Ach du Schreck, da glaubt man, Mystery-Serien gibt es nur im Fernsehen. Aber nein, jetzt hat sich der erste Teil an Silvester in den USA bestätigt: Über Tausend tote Vögel sind in Arkansas vom Himmel gefallen – so wie in Flashforward in Afrika. Hat da jemand etwa den Testlauf aus der Pro7-Serie gestartet? Kippen wir in wenigen Tagen für etwas mehr als zwei Minuten vom Stuhl und blicken dabei in die Zukunft? Mmmh, zum Glück hab ich die Woche Urlaub und kann brav auf dem Sofa oder Sessel sitzen und muss mich nicht fürchten…🙂

Oder hat das gigantische Vogelsterben -immerhin gibt es inzwischen weitere Fälle in de n USA und Schweden – etwa was mit dem angeblichen „Weltuntergang 2012“ zu tun?

  1. DonZoTTeL
    5. Januar 2011 um 23:41

    Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht, schon krass… hoffe nicht das ich im Auto sitz, wenn es eintrifft😄

    Vielleicht hats auch was mit CERN zu tun? Ist zwar schon eine Weile her, doch … möglich ist vieles!

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.