Startseite > Medien, TV > Sky geht an den Start…

Sky geht an den Start…

3. Juli 2009

Sky_LogoBye, bye Premiere! Morgen ist es soweit: Die neue Pay-TV-Plattform startet in Deutschland. Aus Premiere wird Sky. Um 0 Uhr startet in der Münchner Schrannenhalle Sky Chef Mark Williams,  Hollywood-Star Samuel L. Jackson, Franz Beckenbauer und BLM-Präsident
Wolf-Dieter Ring das neue Entertainment-Erlebnis.

Auf der Website von Sky zählt bereits der Counter. Noch sechs Stunden und ein paar Zerquetschte… Na, mal sehen ob der dritte – oder ist es schon der vierte ? – Anlauf der Pay-TV-Plattform in Deutschland klappt. Immerhin hat man sich ja mit Premiere, DF und noch mal Premiere schon abgemüht, ohne das was rauskommt. Okay, diesmal ist es ein Projekt von Murdoch, der sollte sich auskennen. Meint man…

sky_dbsNun, kurz vor knapp, steht auch die Launchkampagne für den neuen Markenauftritt fest. Der Claim der Senderfamilie lautet: „Das Besondere sehen“. Mittelpunkt der Kampagne ist, laut Kress-Report, ein 89-sekündiger TV-Spot, den Premiere von Regisseur James Rouse drehen ließ. De Launchkampagne soll einiges kosten: Das Bruttowerbevolumen liegt im zweiten Halbjahr 2009 bei insgesamt 100 Mio Euro.

Die Premiere-Eigenproduktionen werden naturgemäß umbenannt: So wird ausdem „Premiere Showpalast“ die „Sky Lounge„.  Das Format „Inside Premiere“ firmiert künftig unter dem Namen „Sky Magazin„. Darin stellt Moderatorin Joey Grit Winkler täglich um 19:55 Uhr die Highlights der Sky-Sender vor.