Startseite > Dresden, Nepi, Privat > Wirtschaftskrise – ich bin schuld…

Wirtschaftskrise – ich bin schuld…

7. Mai 2009

geldscheineIrgendwie hab ich fast ein schlechtes Gewissen: Mein Vermieter muss mir 305 Euro Nebenkosten zurückzahlen, schreibt er mir gerade in einem Brief… Mmh und das in Krisenzeiten. Kann ich das eigentlich verantworten? Sollte ich ihn nicht lieber bitten, das Geld für bei irgendeiner Bank in einem Investment-Fonds anzulegen?  Da hätte er was von, wenn der Fonds in einem Jahr noch existiert.

Oder wenigstens die Bank oder wer auch immer, wenn der Fonds krachen geht. Bei mir wandert es nur aufs Konto und dann ins neue Auto… 🙂 Also wird es seriös verbraten. Kann ich das in Krisenzeiten verantworten???

Advertisements