Startseite > Abercrombie & Hollister, Apple, Firmen, Nepi, Privat, Urlaub > Eichhörnchen und glühende Kreditkarten

Eichhörnchen und glühende Kreditkarten

22. April 2009

tnyRaus am Brodway und hoch mit der Kamera: Überall glitzert es und laufen Reklamefilme. Vorbei durch die Massen schieb ich mich wieder auf die 5th Avenue, dort zum Abercrombie Store, der noch überraschend leer ist. Dass heißt, diesmal kann ich sogar was sehen!
Am Eingang stehen drei Typen ohne Shirt und machen Fotos für die Werbung. Einer von denen verkauft mir wenig später tatsächlich T-Shirts…
Vorbei am Apple Store geht es am Central Park entlang zur Columbus Kreuzung. Im Park rennen mehr Erdhörnchen rum als Jogger. Und das soll was heißen! Irgendwann, wenn Sonne ist – also ab morgen – werden wir mal richtig in den Park reinlaufen. Jedenfalls geht es über Brücken, an der Eislaufbahn entlang durch den Park – mit der bekannten Kulisse auf die Hochhäuser aus diversen Filmen.
Am Columbia sind dann das New York Theater, Ballett und Opera zu sehen. Alles ein hochmoderner Komplex: Ich muss sagen, der Dresdner Kulturpalast kann optisch mithalten… Ja, sooo hässlich – oder eben modern.
Nun geht’s kurz heim, Tüten wegschaffen…🙂

  1. Steffi
    22. April 2009 um 18:43

    Jens, sag mal, kommst Du eigentlich dazu, Deinen Urlaub zu genießen, oder hast du in jeder freien Minute den Schlapptopp an??? Ist ja ganz schön stressig: rumrennen, Tüten schleppen, Erklärungen abgeben? Ich seh schon, Du schraubst an Deiner Karriere als Pressesprecher für wen auch immer.
    Grüß mir die neue Welt, Hagen, Frau Apotheke und die Eichhörnchen. Und noch was: Wenn Du schon T-Shirts kaufen musst, in Läden, vor denen Männer oben ohne stehen, dann hab soviel Anstand, den Jungs auch eins überzuziehen. Die holen sich ja den Tod und andere schlimme Krankheiten. Alles muss man Dir sagen! Winke Winke Steffi

  2. 23. April 2009 um 00:42

    keine sorge…🙂 ich tipp nur abends zu hause oder in der metro. da die entfernungen doch größer sind, als der stadtplan vermuten ließ, geht das schon…

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.