Startseite > Nepi, New York, Privat, Urlaub > Donuts kleckern…

Donuts kleckern…

22. April 2009

tnyWieso klebt Marmelade? Und warum spritzt sie? Blöde Fragen? Nein: Exakt die stellten sich mir, als ich in Greenwich Village im Donut-Laden saß und herzhaft in Meinen Erdbeerkrapfen biss… Sonst war Greenwich ganz spannend, vor allem Stonewall (Christopher Street) – obwohl rein gar nichts an die Unruhen hier vor 40 Jahren erinnert.
In der Ecke steht übrigens auch das kleinste Haus der Stadt, dass nur 2,90 Meter breit ist. Süß!
Dann bin ich weiter zum Ground Zero. Ging noch in die Pauls Kirche – schon witzig da drin, man hört rein gar nichts von dem bunten treiben draußen.
Neben dem einstigen WTC befindet sich die in zwischen berühmte Feuerwache, die heute einzusehen war. Im gleichen Gebäude ist auch die offizielle Gedenkstätte untergebracht. War wirklich beeindruckend, wenn über 30 000 Fotos nebeneinander hängen und man weiß, dass sie alle umgekommen sind. Auch Teile der Flugzeuge und der Stahlgerippe der Türme sind zu sehen. Und natürlich die Pläne für die fünf neuen Gebäude / Denkmäler, welche 2011 fertig sein sollen.
Mit etwas komischer Stimmung bin ich dann noch mal um die Baustelle rum – der Freedom Tower ist im Bau und schon rund 20 Meter hoch. Nebenan, Haus Nummer drei, wird schon verkleidet. Der unterirdische Bahnhof ist bereits fertig..
Hinter dem Welt-Finanzzentrum, am Hudson, wird zur Zeit ein Freiluftkino aufgebaut. Dort werden ab morgen täglich nach Sonnenuntergang Filme kostenlos gezeigt – da gehen wir natürlich hin!!! Auch wenn es viiiel kleiner ist, als die Filmnächte in Dresden…