Startseite > Urlaub, Welt > Verwirrung ums Burj

Verwirrung ums Burj

16. Januar 2009

burj-dubai02Große Aufregung um mein Lieblingsbauprojekt: den Burj Dubai in Dubai-City. Ja, auch als Dresdner kann man ein anderes Bauprojekt als die olle Waldschlößchenbrücke an der Elbe mit Begeisterung verfolgen! Jedenfalls tickerte gestern über die Agenturen: „Baustopp am höchsten Gebäude der Welt!“
dubai_01_598x533Was für  ein Schreck: Immerhin wollten Micha und ich uns in zwei Jahren den fertigen Wolkenkratzer anschauen, der uns schon vor zwei Jahren vor Ort so faszinierte (zu sehen in den Urlaubsfotos).  Jedenfalls wurde heftig berichtet, dass es einen Baustopp geben soll. Die Immobilienpreise sind ja auch in Dubai heftig in den Keller gerutscht. Deswegen würde man am höchsten Gebäude der Welt erst in 12 Monaten weiterbauen und es nicht schon kommendes Jahr eröffnen, teilte die Bauleitung mit.

Doch heute stellte sich raus, dass das Burj weitergebaut wird. Betroffen ist das neue höchste Gebäude der Welt in unmittelbarer Nachbarschaft: der Nakheel Tower. Er soll rund 1 200 Meter hoch werden, der Burj „nur“ knapp über 1 000 Meter. Der geplante 200 Stockwerke hohe „Turm“ (Burj) hat aktuell bereits eine Höhe von 700 Metern.

Bilder von Dubai sind auf meiner Seite zu finden!