Startseite > Dresden, Elbe, TV > Dresden unter Wasser

Dresden unter Wasser

31. Oktober 2008

imagesNein, der Titel stimmt nicht ganz. Nicht die Flut von 2002 ist wieder da, sondern PRO7! Im TV läuft gerade der große Blockbuster „Lost City Raiders“. Die Story ist zu blöd, um sie hier nachzuerzählen – nur soviel: Eine Art „Indianer Jones“ für Arme und auf deutsch. Jedenfalls spielen auch Szenen in Dresden, welches, wie die ganze Welt, 10 Meter oder so im Wasser steht. Und da kann man mit dem Boot auf der Elbe am Terrassenufer anlegen und gleich ebenerdig in die Frauenkirche laufen.😉

Okay, das Ganze spielt erst in 40 Jahren. Vielleicht wird die Kirche bis dahin noch verschoben. Jedenfalls sind die Montagen so schlecht, dass nicht einmal die Perspektiven stimmen. Aber dennoch witzig, dass nicht immer nur Köln, Hamburg oder Berlin in solchen Filmen zu sehen sind, sondern auch mal Dresden!

propage3_blog_entry10-dd