Startseite > Dresden, Flughafen, Internet, Medien, Nepi, Privat, Sachsen, Welt > 49 Euro: Fliegen mit OLT-Express wird preiswert

49 Euro: Fliegen mit OLT-Express wird preiswert

31. August 2012

Na, da kann sich ja Dresden schon  vorher freuen! Gestern schrieb ich hier über die neuen Flugziele, die kommende Woche für Dresden bekannt gegeben werden (Wien, Budapest, London-Southend). Nun sickern erste Details zu den Preisen durch! In Saarbrücken hat OLT gestern schon bekannt gegeben, was die neu aufgestellte Airline pro Flug verlangen will: 49 Euro!

Wenn man derzeit versucht einen Flug von Dresden nach Hamburg zu buchen, werden einem noch immer die horrenden Preise angezeigt. Ganz anders, wenn man von Saarbrücken aus sucht! Denn der dortige Flughafen läuft schon auf der neuen, relaunchten Website der OLT-Express und nicht mehr (wie Dresden) über das alte System. Auf der neuen Seite verkündet die OLT “Europa muss sparen. Europa fliegt OLT!” Und da klingen die Preise ganz anders: 49 Euro für einen Flug nach Hamburg, London, Wien oder wo auch immer – inklusive aller Entgelte, Steuern und Gebühren buchbar!Auch Münster-Osnabrück wurden gestern bekannt gegeben und liegen nun ebenfalls bei 49 Euro!

Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass die OLT in der kommenden Woche, wenn sie Dresden vorstellt und an die neue Website anschließt, die Preise massiv nur für Sachsen anhebt! In soweit hat der Dresdner Airport jetzt offenbar wirklich einen Preisbrecher an Bord!

Auch ja, auf der neuen Site sind auch die neuen Bedingungen zu finden, was Handgepäck und Kreditkartenzahlung betrifft, sowie die neuen Preismodelle fly smart, fly easy, fly classic. Neu ist übrigens: Das man bei OLT dann auch Online einchecken kann, was bisher nicht möglich war. In der niedrigsten Kategorie (smart) ist dies sogar nötig, um Zusatzgebühren zu entgehen.

About these ads