Startseite > Dresden, Firmen, Starbucks > Erster deutscher Starbucks LEED in Dresden (update)
  1. Max
    3. Juli 2010 um 18:36 | #1

    Bekommt dieser Starbucks wirklich ein neues “Logo”?
    Dieser 15th Avenue, Coffee and Tea hat nämlich nicht alle Getränke wie sie in einem normalen Starbucks Coffee House zuhause sind. Es ist eben nur “von Starbucks inspiriert”. So hat 15th Avenue, Coffee and Tea viel mehr Tee Sorten, aber zum Beispiel keine Frappuccinos im Angebot (http://www.streetlevelcoffee.com/)

    Das ganze ist so eine Art Versuch. Starbucks möchte sich nämlich von dem Multi-Konzern-Image verabschieden (zumindest teilweise) die ganzen “von Starbucks inspirierten”-Läden ähneln dann auch teilweise den Design Konzepten der umliegenden Läden, es soll also nicht heraus stechen sondern einen Art Cafe werden wo sich die Nachbarschaft zum gemütlichen Kaffee trinken trifft. So oder so ähnlich zumindest ;)!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.