Startseite > Apple, iPhone, O2, T-Mobile > iPhone – ich nun auch

iPhone – ich nun auch

16. Februar 2009

iphone3g_frontNa endlich, lange genug habe ich darauf gewartet, nun habe ich auch endlich mein iPhone. Das Leid mit O2 habe ich ja schon ausführlich geschildert – jetzt hoffe ich nur, dass die wenigstens die Rufnummernübertragung auf die Reihe bekommen haben und das iPhone morgen früh auch klingelt. :-)

umschlagWitzig, nach meinem ersten Erlebnis mit der Post heute, durfte ich das unverwechselbare Vergnügen gleich erneut genießen. Die Sim-Karte von T-Mobile mit allen Pin-Nummern und Sicherheitszahlen steckte verschlossen in einem gelben Pappumschlag.

Auf dem Pappumschlag steht in großen Buchstaben auf rotem Untergrund: “Briefkasteneinwurf verboten”. Klar, sind ja auch wichtige Daten. Und nun mal die Testfrage: Wo steckte der Umschlag? Na??? Genau, im Briefkasten!!! Arrrrg! Diese elende Post…

dsc02834

Na, dafür hat mit dem iPhone 3G (16 GB) alles geklappt. Das Auspacken war wieder eine echte Zeremonie – wie man ein Gerät nur so schön einpacken kann! Wenn ich da an meinen ollen Laptop denke… Brrr!

Aber hier: Edel in Folien verpackt, Samtkartusche. Und dann nur noch: Karte rein, iTunes an, Daten rüber und schon war alles startklar. So muss es sein, so macht es Spaß!

Ich liebe Apple… :-)

About these ads
  1. 17. Februar 2009 um 07:58

    Glückwunsch, du wirst es bald noch mehr lieben wenn du erstmal die vielen coolen Apps im Store ausprobiert hast!!! Viel Spaß damit

  2. 17. Februar 2009 um 11:33

    :-) Danke, danke! Durch den iPod-Touch kannte ich ja den App-Store und die ganzen netten Spielereien schon. Allerdings sind ja nun ein paar Funktionen mehr dazugekommen und es macht natürlich viiiel mehr Spaß!

  3. Hippe
    19. Februar 2009 um 18:49

    Glueckwunsch zum neuen Apfel… Nun kannst du ja auch gut von unterwegs bloggen. Ich teste es gerade und bin begeistert wie einfach das geht.. Gruss Hippe

  1. No trackbacks yet.
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.